Schlagwörter

, , , , , , ,

 

Bei Oma im Herbst
Gedicht von Omas Ernte im Herbst

Im Herbst gibt’s bei Oma sehr viel zu tun.
Da bleibt wenig Zeit, sich auszuruhn.
Im Garten muss man Äpfel pflücken,
Birnen, Pflaumen, Brombeern auch,
Nüsse schütteln und sich bücken,
Trauben lesen frisch vom Strauch,
Kräuter und Tomaten ernten,
und Salat, Gemüse, Lauch,
Kartoffeln, Rüben, Gurken, Zwiebeln,
ja, und Blumensträuße auch.
Oma freut sich, und sie hängt,
Blumen, Kräuter auf als Strauß.
So verbleibt ein Stück vom Sommer
duftig bunt in Omas Haus.
Das Gemüse und die Äpfel
lagert Oma sorgsam ein
drunten in dem dunklen Keller.
Frisch soll es im Winter sein.
Aus den Früchten zaubert Oma
Marmelade, Mus und Kuchen,
und wir naschen, schlecken, schmausen,
wenn wir sie im Herbst besuchen.

© Elke Bräunling


Einwecken im Herbst, Bildquelle © catkin/pixabay

Geschichten zu Ernte und Erntedank findest du hier:
Erntedank und Gartenglück
Das Dankefest zum Erntedank
Ein besonderer Schultag – Die Kartoffelernte
Wie in der guten alten Zeit
Vom Ernten und Stoppeln
Ernte im Müll
Glücklich satt
Das Jahr der Erntefeste
Der kleine Bär und der Kartoffelzwerg
Aufbruch im Kartoffelfeld
Nachbar Petersen und das Kürbisjahr
Ein Gespräch im Kürbisbeet
Der Apfelbaumkletterer
Oma erzählt das Märchen von der Kornähre
Die kleine Waldmaus und der Erntetag

Gedichte zum Erntedank
Ernte im Herbst
Köstlichkeit in dunkler Erde
Erntedankgedicht
Nüssegeflüster
Bei Oma im Herbst
Ernte-Tanzlied