Schlagwörter

, , ,

Dickerchen

Dass es sowas Tolles gibt,
oh, ich hab mich schwer verliebt
und ich schnuppere verzückt,
diesen Duft, der mich beglückt.
Zwar ist seine Haut leicht rau,
doch betracht‘ ich ihn genau,
sehe ich die pralle Pracht,
die mich wirklich glücklich macht.

Mag ihn streicheln, ihn erkunden,
bis ich ihn, in ein paar Stunden
wasche, schneide, hacke, koche,
ach herrjeh, das reicht ‚ne Woche.
Es sei denn, ich lade Gäste
ein zu einem Kürbisfeste.
Und das ist, wie ich das seh,
eine prächtige Idee.

Nun brauche ich nur noch ein Rezept
und einen, der dich nach Hause schleppt.

© Regina Meier zu Verl

005

Ein weiteres Kürbisgedicht findest die hier: Der dicke Kürbis